Neue Wege? Jugendgarantie: Ansätze der europäischen Arbeitsmarktverwaltungen und Good Practice Projekte

22. Oktober 2014 - Hotel "Das Weitzer", Graz
Veranstaltungssprache(n): de,sl

Die Jugendgarantie ist ein derzeit viel diskutierter Ansatz zur Förderung der Jugendbeschäftigung in Europa. Im Rahmen der Konferenz der EXPAK AT.SI werden die aktuellen Ergebnisse des Mutual-Learning-Meetings (September 2014, Helsinki) vorgestellt, zudem Good Practice Beispiele aus Deutschland, Österreich und Slowenien. Den Abschluss der Konferenz bildet ein kurzer Rückblick auf die Erfahrungen aus der fünfjährigen Arbeit der EXPAK AT.SI.


20. Österreich-Ungarische Arbeitsmarktkonferenz „Vereinbarkeit von Beruf und Familie/Privatleben“

9. April 2014 - 10. April 2014 - Szombathely
Veranstaltungssprache(n): de,hu

Die 20. Österreichisch-Ungarische Arbeitsmarktkonferenz zum Thema „Vereinbarkeit von Beruf und Familie/Privatleben“ hat von 9. bis 10. April 2014 in Szombathely (Ungarn) stattgefunden.


Infoveranstaltung der Österreichisch-Slowenischen ExpertInnenakademie (AP3)

27. März 2014 - Lasko, Slowenien
Veranstaltungssprache(n): de,sl

Im Rahmen der Infoveranstaltung wurden Themen wie Vermittlung slowenischer Arbeitsuchender unter Berücksichtigung österreichischer ArbeitgeberInnen, Berufsbeschreibung und deren Einsetzbarkeit sowie Anerkennung von im Ausland erworbenen Qualifikationen in Österreich diskutiert.


Konferenz der Österreichisch-Slowenischen ExpertInnenakademie „Übergang Schule – Beruf“

26. November 2013 - Slowenien
Veranstaltungssprache(n): de,sl

Die Konferenz bildet den inhaltlichen Abschluss des Arbeitspaketes 4. In diesem Arbeitspaket zeichnet sich die BAB Unternehmensberatung GmbH für die Vernetzung zum Thema ‚Berufsorientierung- und -information‘ in der slowenisch-österreichischen Grenzregion (Steiermark, Kärnten, Slowenien) verantwortlich und koordiniert den grenzüberschreitenden Austausch zwischen Schulen, Arbeitsmarktverwaltungen, Sozialpartnerorganisationen und einschlägigen Einrichtungen, um die Qualität der Berufsorientierung und -information zu verbessern und die Voraussetzungen für eine langfristige und systematische Abstimmung zwischen den genannten AkteurInnen zu schaffen. In diesem Kontext werden im Rahmen der Konferenz strategische Fragestellungen hinsichtlich des Themenbereiches Übergang Schule-Beruf durch ExpertInnen auf Ebene der Europäischen Union sowie der nationalen Ministerien (AT, SI) beantwortet und ausgewählte europäische Good-Practice Projekte vorgestellt.


Kleinregionale Vernetzungstreffen 2013

30. Oktober 2013 - 9. Dezember 2013 - Burgenland
Veranstaltungssprache(n): de,hu


AP3 Arbeitsgruppe der Österreichisch-Slowenischen ExpertInnenakademie - Zusammenarbeit mit Unternehmen

24. Oktober 2013 - St. Stefan bei Wolfsberg
Veranstaltungssprache(n): de,sl

Die Arbeitsgruppe befasste sich mit Vertriebsstrategien des AMS und ZRSZ, mit der Frage der KundInnengewinnung sowie der Ressourcen in den Arbeitsmarktservices und versucht eine kritische Reflexion der AMS und ZRSZ Strategien und Umsetzung. Die Beiträge wurden mit einer Darstellung der Ergebnisse aus dem Einsatz des Analysetools in Unternehmen abgeschlossen. Am Nachmittag folgten Gesprächsgruppen.


Unterstützungsstrukturen für die berufliche Rehabilitation von Personen mit eingeschränkter Arbeitsfähigkeit

10. Oktober 2013 - 11. Oktober 2013 - Zalakaros, Ungarn
Veranstaltungssprache(n): de,hu

Das Ziel des Workshops ist der Informationsaustausch zwischen ExpertInnen der beruflichen Rehabilitation. Die Referate behandlen die Themenkreise Institutionen und Förderlandschaft in Österreich und Ungarn sowie Good Practice Modelle aus diesen beiden Ländern.


Zusammenarbeit der Arbeitsmarktorganisationen mit Großbetrieben

17. Juli 2013 - Győr
Veranstaltungssprache(n): de,hu

Das Ziel des Seminars war ein inhaltlicher Austausch über die erfolgreiche Zusammenarbeit der Arbeitsmarktorganisationen mit Großbetrieben. Die Beiträge beleuchteten Fallbeispiele aus der österreichischen und ungarischen AMS Praxis. Die eingeladenen ArbeitsmarktexpertInnen be-sprachen die Adaptierungsmöglichkeiten der Best Practice Beispiele und besuchten anschließend das AUDI-Werk und den Pér-Győr Flughafen in Győr.


Roma Jugendlichen auf dem ersten Arbeitsmarkt

16. Juli 2013 - Nagykanizsa
Veranstaltungssprache(n): de,hu


Attraktivität der SfU Dienstleistungen

13. Juni 2013 - Sopron
Veranstaltungssprache(n): de,hu


Workshop der Österreichisch-Slowenischen ExpertInnenakademie (AP1)

6. Juni 2013 - Maribor
Veranstaltungssprache(n): de,sl

Der Fokus des Workshops wurde dabei vor allem auf die geplante Erarbeitung der Handlungsleitfäden zur Feststellung von Risikogruppen am Arbeitsmarkt, zur Bestimmung von notwendigen Arten von Integrationsmaßnahmen sowie zum Procedere beim Zukauf von externen Dienstleistungen gelegt. Dabei wurde der Bedarf seitens der Arbeitsmarktverwaltungen klar definiert, um im weiteren Verlauf konkrete Vorschläge erarbeiten zu können.


19. Arbeitsmarktkonferenz: "Arbeitsmarkt- und bildungspolitische Ansätze zur Bekämpfung von Jugendarbeitslosigkeit"

22. Mai 2013 - 24. Mai 2013 - Stadtschlaining, Szombathely
Veranstaltungssprache(n): de,hu


6. Plattformtreffen der Österreichisch-Slowenischen ExpertInnenakademie: Übergang Schule – Beruf (AP 4)

22. Mai 2013 - Maribor
Veranstaltungssprache(n): de,sl

Neben der Präsentation weiterer innovativer Projektbeispiele aus Slowenien, der Steiermark und Kärntens im Themenfeld Übergang Schule/Beruf beschäftigte sich das letzte Plattformtreffen mit den Ergebnissen aus den bisherigen Plattformtreffen und setzte sich mit der Zukunft des Themas nach Programmende auseinander.


2. Entwicklungsworkshop der Österreichisch-Slowenischen ExpertInnenakademie (AP5)

4. April 2013 - Maribor
Veranstaltungssprache(n): de,sl

Wie bereits im ersten Entwicklungsworkshop stand auch im 2. Entwicklungsworkshop die konkrete Zusammenarbeit der AMS-Geschäftsstellen mit den Regional- und Lokalämtern des ZRSZ in der Grenzregion im Mittelpunkt der Veranstaltung. Dabei wurde der Fokus auf die bisherigen Ergebnisse, Chancen und Herausforderungen dieser Zusammenarbeit sowie auf die nachhaltige Entwicklung dieser Partnerschaften gelegt.


Infoveranstaltung der Österreichisch-Slowenischen ExpertInnenakademie

5. März 2013 - Pörtschach am Wörthersee
Veranstaltungssprache(n): de,sl

Die Veranstaltung befasste sich mit der demografischen Entwicklung und den möglichen Auswirkungen auf den Arbeitsmarkt, mit arbeitsmarktpolitischen Maßnahmen für Ältere, sowie mit dem Thema Arbeit und Alter im Unternehmen.


EXPAK AT.CZ Abschlusskonferenz 2013 – 10 Jahre bilaterale Kooperation. Grenzüberschreitende Information, Beratung und Kooperation im Bereich des Arbeitsmarkts.

21. Februar 2013 - Wien
Veranstaltungssprache(n): de,cz

Mit 31.3.2013 endet die Österreichisch-Tschechische ExpertInnenakademie - EXPAK AT.CZ nach fast 10 Jahren der Umsetzung. Im Zuge dieser Abschlussveranstaltung wird Resümee gezogen. Umgesetzte Maßnahmen werden vorgestellt und über mögliche zukünftige arbeitsmarktpolitische Kooperationen diskutiert.


Vergleich der Berufsausbildungssysteme entlang der österreichisch-ungarischen Grenze

19. Februar 2013 - Köszeg
Veranstaltungssprache(n): de,hu


AP3 Arbeitsgruppe - Zusammenarbeit mit Unternehmen

11. Dezember 2012 - St. Stefan bei Wolfsberg
Veranstaltungssprache(n): de,sl

Die Arbeitsgruppe befasste sich mit dem Thema der berufskundlichen Qualifikationsbeschreibungen, Berufsbeschreibungen und Berufsstandards, sowie mit dem Thema der Meldung einer offenen Stelle und der Zusammenarbeit des SfU mit Unternehmen.


5. Plattformtreffen der Österreichisch-Slowenischen ExpertInnenakademie: Übergang Schule – Beruf (AP 4)

8. November 2012 - Graz
Veranstaltungssprache(n): de,sl

Das fünfte Plattformtreffen führte uns in das BIZ Graz, wo wir uns mit Organisation und Dienstleistungen des BIZ Österreich am Beispiel Graz intensiv auseinandergesetzt haben. Anschließend besuchten wir gemeinsam die SBIM (Schul- und Berufsinformationsmesse) am Messegelände Graz, wo wir einerseits die Vielfalt der einschlägigen Angebote kennenlernten und andererseits - thematisch an das 4. Plattformtreffen anknüpfend – uns mit der Wirksamkeit der Berufsorientierung zur Erhöhung der Attraktivität von Lehrberufen beschäftigten.


Kleinregionale Vernetzung 2012

24. Oktober 2012 - 29. November 2012 - Westungarn
Veranstaltungssprache(n): de,hu


Arbeitsmarktprognosen – Bestehende Good Practice Modelle zu Beschäftigungsprognosen

26. September 2012 - Eisenstadt
Veranstaltungssprache(n): de,hu,en


Konferenz der Österreichisch-Slowenischen ExpertInnenakademie: Kooperation zwischen Arbeitsmarktverwaltungen und Unternehmen

20. September 2012 - Klagenfurt
Veranstaltungssprache(n): de,sl

Die Konferenz hat mit ausgewählten Good Practice Beispielen gegenständliches Thema beleuchtet. Damit sollte für die Mitarbeiter des AMS und ZRSZ ein Einblick in europäische Projekte ermöglicht werden.


Berufsorientierung: Unterstützung von Jugendlichen auf ihrem Weg zu gut qualifizierten Arbeitskräften

27. Juni 2012 - 28. Juni 2012 - Dunakiliti
Veranstaltungssprache(n): de,hu


Nationale Roma-Strategie, Beschäftigung

21. Juni 2012 - Nagykanizsa
Veranstaltungssprache(n): de,hu

Das Ziel der Konferenz war die Vorstellung und Diskussion der österreichischen und ungarischen nationalen Roma-Strategien.


4. Plattformtreffen der Österreichisch-Slowenischen ExpertInnenakademie: Übergang Schule – Beruf (AP 4)

20. Juni 2012 - Leibnitz, Schloss Seggau
Veranstaltungssprache(n): de,sl

Das vierte Plattformtreffen befasste sich mit dem Thema der Wirksamkeit der Berufsorientierung zur Erhöhung der Attraktivität von Lehrberufen. Dabei wurden Projekte aus Österreich und Slowenien sowie Maßnahmen in Schulen und Unternehmen vorgestellt, die sich mit dieser Thematik auseinandersetzen.


Workshop der Österreichisch-Slowenischen ExpertInnenakademie (AP5)

15. Mai 2012 - Maribor
Veranstaltungssprache(n): de,sl

Partnerschaften zur Unterstützung von Beschäftigung in der Grenzregion


18. EXPAK AT.HU Konferenz "Chancenlos trotz Erfahrung und Routine? Maßnahmen zur Erhöhung der Erwerbsbeteiligung älterer Arbeitskräfte"

10. Mai 2012 - 11. Mai 2012 - Hotel Claudius, Szombathely
Veranstaltungssprache(n): de,hu,en


Chancengleichheitszentrum in Nagykanizsa

1. Januar 2010 - 31. Dezember 2010 - Nagykanizsa
Veranstaltungssprache(n): de,hu


Die innovative Arbeitsmarktpolitik im Lichte der Konferenzen der österreichisch-ungarischen Expertinnenakademie 2008 – 2014

AutorInnen: Verein zur Verbreitung wissenschaftlicher Kenntnisse / Vas Megyei Tudományos Ismeretterjesztő Egyesület
Erscheinungsjahr: 2014


2014 Konferenzdokumentation "Vereinbarkeit von Beruf und Familie/Privatleben"

AutorInnen: Verein zur Verbreitung wissenschaftlicher Kenntnisse / Vas Megyei Tudományos Ismeretterjesztő Egyesület
Erscheinungsjahr: 2014


Konferenzdokumentation:”Arbeitsmarkt- und bildungspolitische Ansätze zur Bekämpfung von Jugendarbeitslosigkeit“

AutorInnen: Verein zur Verbreitung Wissenschaftlicher Kenntnisse (TIT)
Erscheinungsjahr: 2013


Österreichisch-Ungarischer Integrationsmonitor 2013

AutorInnen: L&R Sozialforschung
Erscheinungsjahr: 2013


Unternehmensgründungsmöglichkeiten für Jugendliche in der österreichisch-ungarisch-slowakischen Grenzregion

AutorInnen: Fruzsina Pankotay (Konzulens: Dr. Fábián Attila)
Erscheinungsjahr: 2013


Regionalanalyse und der Stärken-Schwächen-Analyse der österreichisch-ungarische Grenzraum

AutorInnen: mecca -Ingenieurbüro für Raum- und Landschaftsplanung und Unternehmensberatung und Vitál Pro Management Consultants Ltd.
Erscheinungsjahr: 2013

Diese 40 Seitige Analysedokument liefert Informationen und Daten zu Demographie, Wirtschaft, Umwelt, Infrastruktur, Gesundheitsbereich usw. auf englische Sprache.


Die Auswirkung des Neuen Arbeitsgesetzbuches auf die Beziehung von ArbeitnehmerInnen und ArbeitgeberInnen

AutorInnen: Laki Mihály- Nacsa Beáta-Neumann László
Erscheinungsjahr: 2013


Broschüre: „Gemeinsam Grenzen überwinden. Die Österreichisch-Tschechische ExpertInnenakademie 2003-2013: Erfolge – Herausforderungen - Ausblick“

AutorInnen: L&R und Handelskammer Brno-Umland
Erscheinungsjahr: 2013

Die Abschlussbroschüre der EXPAK AT.CZ berichtet über die umgesetzten Aktivitäten im Zuge des Projekts. Bitte beachten Sie, dass dies nur eine Ansichtsversion und keine Druckversion ist (d.h. die Fotos und Grafiken werden aufgrund der Größe nicht in optimaler Qualität dargestellt). Falls Sie ein Printprodukt wünschen (so lange der Vorrat reicht), wenden Sie sich bitte an horak@lrsocialresearch.at.


Konferenzdokumentation: Chancenlos trotz Erfahrung und Routine? Maßnahmen zur Erhöhung der Erwerbsbeteiligung älterer Arbeitskräfte

AutorInnen: Verein zur Verbreitung Wissenschaftlicher Kenntnisse (TIT)
Erscheinungsjahr: 2012


Broschüre des Roma Chancengleicheitszentrums in Nagykanizsa

AutorInnen: L&R Sozialforschung
Erscheinungsjahr: 2012


Focus Report on Human Capital, Education and Labour Markets

AutorInnen: Petr Rozmahel (Co-ordinator), Luděk Kouba, Nikola Najman, Marek Litzman (MENDELU), Márta Nárai (WHRI), Karol Frank (EU-SAV), Peter Huber (WIFO)
Erscheinungsjahr: 2012


Langfristiges Wachstum und demographische Herausforderungen

AutorInnen: Karol Frank (EU-SAV, Co-ordinator), Peter Huber (WIFO), Roman Römisch (WIIW)
Erscheinungsjahr: 2012

"Makroökonomische Prognosen gehen davon aus, dass die Erholung der Jahre 2010 und 2011 in der CENTROPE-Region wie auch im übrigen Europa nur kurzlebig war. Die Verlangsamung des Weltwirtschaftwachstums wird auch die CENTROPELänder betreffen.(...)Die langfristigen Wachstumsperspektiven der CENTROPE-Region sind aber nach wie vor intakt.(...)Allerdings bedeutet der Prozess der demographischen Alterung eine große Herausforderung für die Regionen der CENTROPE und macht die Entwicklung langfristiger und integrierter Strategien erforderlich."


Österreichisch-Ungarischer Integrationsmonitor 2012

AutorInnen: L&R Sozialforschung
Erscheinungsjahr: 2012

Der im Rahmen des EXPAK AT.HU-Arbeitsschwerpunktes "Integrationsmonitor" erstellte Bericht befasst sich mit den aktuellen Entwicklungen am Arbeitsmarkt in der österreichisch-ungarischen Grenzregion. Diese werden anhand der Ergebnisse einer Daten- und Literaturanalyse dargestellt. Weiters wird die Situation der Unternehmen in der Grenzregion anhand den Analyseergebnissen der österreichisch-ungarischen Unternehmensbefragung erörtert. Die Schwerpunkte der Unternehmensbefragung im Jahr 2012 lagen auf der aktuellen Bedarfsentwicklung hinsichtlich des Personals sowie den beobachteten Auswirkungen der Arbeitsmarktöffnung.


Konferenzdokumentation: Arbeitsmarktöffnung, Freiwilligenarbeit als "Jobmotor"?

AutorInnen: Verein zur Verbreitung Wissenschaftlicher Kenntnisse des Komitates Vas (TIT)/Vas Megyei Tudományos Ismeretterjesztő Egyesület
Erscheinungsjahr: 2011


Konferenzdokumentation: Zukunftspotenzial 'Green Jobs'? Herausforderungen der Arbeitsmarktpolitik

AutorInnen: Verein zur Verbreitung wissenschaftlicher Kenntnisse / Vas Megyei Tudományos Ismeretterjesztő Egyesület
Erscheinungsjahr: 2011


Evaluierung der Qualifizierungsmaßnahme "Tourismuscoach"

AutorInnen: L&R Sozialforschung
Erscheinungsjahr: 2010


Transnationale Pendelwanderung und soziale Integration in der Grenzregion Westungarn

AutorInnen: Raimund Haindorfer
Erscheinungsjahr: 2010

Untertitel: Eine Feldstudie zu rezenten Vergesellschaftungsdynamiken


Die Vergleichsanalyse und umfassende Bewertung der ungarischen Beschäftigungspakte

AutorInnen: PHD StudentInnen der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften, Universität Pécs
Erscheinungsjahr: 2010

Die vorliegende Studie ist eine umfassende Analyse der Situation der in Ungarn existierenden Pakte. Weiteres Ziel der Studie ist Verbesserungsvorschläge und reale Entscheidungsgrundlage hinsichtlich der Bewertung der zukünftigen Rolle und Situation der Pakte für EntscheidungsträgerInnen der Beschäftigungspolitik zu geben.


Sammlung von Beispielen zur besseren Integration der Berufsorientierung und Berufsinformation im schulischen Unterricht für die Grenzregion Slowenien - Österreich

AutorInnen: L&R Sozialforschung
Erscheinungsjahr: 2010

Ein Ziel der österreich-slowenischen ExpertInnenakademie ist es, neue Ansätze zu finden, Berufsorientierung als begleitende Beratung schon während der Schulzeit zu etablieren. Zur Unterstützung dieser Zielsetzungen ist der Aufbau einer Plattform zentraler BO-AkteurInnen in der österreichisch-slowenischen Grenzregion geplant. Dieser Bericht soll inhaltliche Inputs für diese Plattform bieten, vor allem in Form von nationalen und internationalen Good-Practice-Beispielen, welche vielfältige Ideen für Ansätze liefern, Berufsorientierung an den Schulen stärker zu verankern.


Die Prognose zur wirtschaftlichen Entwicklung in der Slowakei mit Fokus auf die Arbeitsmarktentwicklung

AutorInnen: Marek Radvanský, Vladimír Kvetan, Lucia Pániková
Erscheinungsjahr: 2010

Die Studie thematisiert die wirtschaftliche Entwicklung in einzelnen Produktionssektoren und Regionen in der Slowakei. Auch die Bildungsstruktur der Bevölkerung wird analysiert. Der erste Teil beschreibt den wirtschaftlichen Verlauf anhand makroökonomischer Kennzahlen (seit 2006), insbesondere am Beispiel des Arbeitsmarkts und der Entwicklung des BIP. Der zweite Teil beinhaltet eine makroökonomische Prognose für die Slowakei bis 2020. Hinsichtlich der Wirtschaftskrise, die das Herauslesen einer Tendenz erschwert, wurden drei verschiedene Szenarien erarbeitet.