Langfristiges Wachstum und demographische Herausforderungen

AutorInnen: Karol Frank (EU-SAV, Co-ordinator), Peter Huber (WIFO), Roman Römisch (WIIW)
Erscheinungsjahr: 2012

Zusammenfassung: "Makroökonomische Prognosen gehen davon aus, dass die Erholung der Jahre 2010 und 2011 in der CENTROPE-Region wie auch im übrigen Europa nur kurzlebig war. Die Verlangsamung des Weltwirtschaftwachstums wird auch die CENTROPELänder betreffen.(...)Die langfristigen Wachstumsperspektiven der CENTROPE-Region sind aber nach wie vor intakt.(...)Allerdings bedeutet der Prozess der demographischen Alterung eine große Herausforderung für die Regionen der CENTROPE und macht die Entwicklung langfristiger und integrierter Strategien erforderlich."

Eine Zusammenfassung der Studie auf deutsche Sprache finden Sie hier.


Die gesamte Studie steht unter folgendem Link auf englische Sprache zum Download zur Verfügung:

http://www.centrope.com/repository/centrope/downloads/RDR_2011_Full_Report_EN.pdf